Übersicht
Studium der Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart sowie der Universidade do Porto, Dipl.-Ing. 2004; 2016 Eintragung in die Stadtplanerliste der BYAK; seitdem freie Kuratorin und Ausstellungsgestalterin u.a. für die Internationale Bauausstellung Heidelberg, das Museum am Rothenbaum MARKK in Hamburg und die Pinakothek der Moderne in München. Jurymitglied in verschiedenen Wettbewerben, u.a. Preis der Stadt München, Kategorie Architektur (2016, 2018). Von 2012 bis 2020 Dozentin für Architekturkommunikation und Teil der Geschäftsführung der Fakultät für Architektur der TU München.  
Berufliche Stationen 2004 - 2010  
arbeitete als freie Redakteurin für die Magazine „design report“ und „db - deutsche bauzeitung“. Gründungsmitglied der Fachzeitschrift „Metamorphose - Bauen im Bestand“;  Freie Mitarbeit als Art Director, Text- und Bildredakteur verschiedener Magazine im Print- und Onlinebereich ; Freie Mitarbeit als Architektin und Stadtplanerin u.a. für frei 04 publizistik, Auer & Weber Assoziierte, 03 Architekten an verschiedenen Publikationen, Ausstellungen und Wettbewerben;
Fakultät für Architektur TU München 2011 - 2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Städtebau und Regionalplanung (Prof. Sophie Wolfrum): Forschungsprojekt „Kunstareal München“; Ausstellungen in der U-Bahn-Galerie und Pinakothek der Moderne, München; Mitarbeit an der Konzeption, Auslobung und Durchführung des Wettbewerbs „Orientierung und Sichtbarkeit im Kunstareal München“, 2011; Gestaltung und Konzeption der Publikation „Performative Urbanism“, 2014; Kuration und Architektur der Ausstellung „Platzatlas - Stadträume in Europa“, 2015;
Seminare und Workshops am Lehrstuhl für Architekturgeschichte und kuratorische Praxis (Prof. Andres Lepik) zu den Themen Kuratorische Praxis, Orientierungssysteme, Architektur ausstellen, u.w., 2012-2019
Seminar am Lehrstuhl für Raumentwicklung (Prof. Alain Thierstein):  Digitale Stadt (Leitung Agnes Förster), 2016
von 2012 - 2020 Referentin für Architekturkommunikation (Head of Communication) als Teil der Geschäftsführung; 2017-2020 (Sonderurlaub 2018) akademische Rätin; Leitung der Kommission für Visibility and Communications im Zuge der fakultätsinternen Evaluation 2012/13; Konzeption, Redaktion, Layout von Publikationen (u.a. Jahrbücher 2012-2017); Kuration und Organisation von Ausstellungen und Konferenzen (u.a. Jahresschauen 2013-2020); Kooperationen mit öffentlichen Institutionen (Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, Stadtplanungsamt München, Kulturreferat München, BDA Bayern, Niederländisches Konsulat, u.w.);
seit 2020 Forschungsauftrag an der Professur für Neuere Baudenkmalpflege (Prof. Andreas Putz)